Liebe allein genügt nicht,
  man muss auch können und wollen

Heute Waren wir unterwegs zum ersten Orientierungslauf im Wald rund um Rohr.

11 Teams mit Hund und Family stellten sich den 5 Aufgaben auf der Strecke, sammelten Punkte und kamen am Ziel an....alle etwas nass vom Regen und eine Gruppe etwas später :-) dank fehlender Orientierung.

Die Aufgaben reichten von Hunderassen erraten bis zum kreativen Fotoshooting.

Die Hunde mussten über Würstchenleinen springen oder drunter durch kriechen...und NEIN...die meisten haben sie tatsächlich nicht gefressen.

Am Ende hatte eine Gruppe die Nase knapp vorne.Alle Hunde konnten ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen, nachdem die Menschen sich bei veganer Suppe satt gegessen hatten.

Uns hat es grossen Spass gemacht und wir hoffen, Ihr seid das nächste Mal wieder dabei.

Für die vielen positiven Rückmeldungen ein grosses Dankeschön.